Lady Karame
Lady Karame
Meine melkline

09005107531023

2.99 € within the german landline.
Mobile prices may vary.
My Wishlist
Vote for Lady Karame



votes and clicks
votes this month: 220
votes total: 30292
clicks this month: 15568
clicks total: 447498
Zwischen meinen Zehen
2015-11-22 20:40:35

Zwischen meinen Zehen, was erwartet Dich kleines Scheckermäulchen dort?

Das wirst Du selber erkunden, und es wird das Paradies für Dich sein mein kleiner Fußfeti :)

Zwischen meinen göttlichen, wohl geformten Zehen wirst Du Deine Zunge stecken, meine lackierten Zehennägel vor Augen, wird Dich der Anblick, der Duft und der Geschmack in den Wahnsinn treiben.

Alles was Deine Zunge findet wirst Du schlucken, egal ob Schweiß oder Fussel, erst dann darfst Du auch an meinen Zehen lutschen.

Schau sie Dir an Sklave! 

Möchtest Du sie gerne küssen, lecken mi deiner Zunge verwöhnen?

 

 


Lady Karame Herrin Domina Füße küssen lecken Zehen Schweiß Sklave
Deine Keuschhaltung
2015-10-10 00:35:08

 

Ich möchte euch heute mal meine Meinung zu dem Thema Keuschhaltung schreiben, und freue mich auf eure Kommentare dazu.
Warum sollte eine Herrin ihren Sklaven keusch halten?
Ganz einfach, weil Du eh nicht damit umzugehen weißt hahaha
Und weil Du Dich auf das Wesentliche konzentrieren sollst, und das bin ICH! Und nicht der kleine Wurm da in Deiner Hose. Er lenkt Dich nur davon ab konzentriert Deine Arbeit für mich zu erledigen. Er darf Dich ja gerne permanent etwas geil halten, umso devoter wirst Du. 1 Monat verschlossen und Du schmilzt in meinen Händen dahin, bist bereit alles für mich zu tun und hoffst das ich Dich irgendwann da mal wieder raus lasse, hehehe
Aber vergiss es, das wird nicht passieren, die Schlüssel sind bei mir, und da bleiben sie auch. Ab und zu werde ich Dich so geil machen das Deine Soße einfach so raus läuft. Ein netter ruinierter Orgasmus, das ist das höchste der Gefühle. Ja, ich weiß, das ist gemein, aber so bin ich eben, haha
Und das Schöne dabei ist, der Druck ist weg, aber die Geilheit bleibt, es dauert keine Stunde und Du bist wieder genau an dem Punkt angelangt an dem Du vorher warst. Wie Wachs in meinen warmen Händen werde ich Dich formen und genau zu dem Sklaven machen den ich gerne hätte.
Und irgendwann, wirst Du Deiner ekligen Nudel überhaupt keine Beachtung mehr schenken, und gänzlich in Deiner Sklavenrolle aufgehen, vor mir am Boden kriechend, und dennoch immer darauf bedacht Dich nützlich, und Deine Herrin glücklich und zufrieden zu machen.
Darum ist es aus meiner Sicht nicht nur sehr effizient, sondern auch sehr wichtig den Sklaven keusch zu halten.
Und wenn Du ehrlich bist, willst Du es doch auch gar nichts anderes, oder?
Du weißt genau wer Du bist,wo Du hin gehörst und was ich von Dir erwarte!
Also, vergiss Deinen Schwanz, DIENE mir mit voller Leidenschaft und Hingabe und überreiche mir auf Knien die Schlüssel für Deinen KG!

Lady Karame Royal


Herrin Sklave Lady Karame KG Keuschhaltung, Schlüsselherrin keusch halten ruinierter Orgasmus verschließen
Der Kick des Dienens
2015-09-11 23:30:28

Na Du kleiner Wurm.....das ist es doch was Dir den Kick gibt, was Dich befriedigt, wenn Du einer schönen, bezaubernden Frau wie mir dienen darfst...oder?
Ziemlich nutzlos bist Du ja, aber zu irgendetwas ist ja selbst der größte Trottel zu gebrauchen :)
Ich mag es wenn ein Sklave mir hingebungsvoll und selbstlos dient, und ich weiß das es auch für Dich Glücksmomente sind wenn Du mir dienen darfst.
Du bist nicht wichtig, es geht um MICH, um Deine Herrin, denn Du möchtest doch ein richtiger, nützlicher Sklave sein, oder?
Nur dann wirst Du das Gefühl wahrer Sklaverei erleben können und Deine Erfüllung finden. Deine Belohnung wird mein zufriedenes Lächeln sein. ICH bin der Sinn Deines Lebens, und wenn ich Dich quälen möchte, dann wirst Du es freudig ertragen, damit ich an Dir meine sadistische Ader ausleben kann. Aber das ist nur ein Aspekt des Dienens. Es gibt unzählige Möglichkeiten...
Du brauchst den Kick des Dienens? Sag "Ja"!! und schreibe mir eine Nachricht, oder besuche mich im Chat!
Lady Karame

 

 


Herrin, Sklave, Lady, Karame, dienen nützlich, Sklaverei, nutzlos
Gebranntmarkt von der Herrin!
2015-09-05 01:45:37

Ich liebe das Spiel mit Feuer und Macht. Es beglückt mein sadistisches Herz wenn ich meinen Sklaven mit der heißen Glut quälen kann und mich dann auch noch über ihn lustig machen kann.

An diesem Abend lag ich ganz entspannt auf der Couch und wollte eine rauchen. Aber keine Zigaretten und auch kein Aschenbecher. Also musste mein Sklave seine Putzarbeiten kurzerhand unterbrechen und mir zur Verfügung stehen.

Aber ich wäre nicht ich wenn ich die Situation nicht ausnutzen würde um meine sadistischen Launen aus zu leben.

Still und unauffällig hat ein menschlicher Aschenbecher zu dienen. Das einzige was er darf, ist das Maul aufmachen wenn ich ab aschen will. Brav hat die kleine Drecksau alles geschluckt. Und wo drückt man Ende seine Zigarette aus? Richtig....auf dem Aschenbecher, hehehe

 

Beginn des zweiten Teils:

Aber wenn er denn schon mal da ist, bleibt er gefälligst auch liegen. Warum soll ich meine schönen Aschenbecher schmutzig machen wenn ich so einen guten menschlichen habe? Unter verschärften Bedingungen, zwei scharfe Klammern an den Nippeln und unter meinen schönen Füßen die ihn quälen, schluckt er auch diesmal die ganze Asche, bekommt am Ende sein zweites branding und darf zur Belohnung die Kippen fressen!

Ich habe meinen Spaß gehabt und die kleine Sau hat es auch noch sichtlich genossen mein Müllschlucker zu sein :-)

 

Zwei Videos, wie ihr sie SO nicht oft zu sehen bekommt!

Viel Spaß  beim Ansehen wünscht eure,

Lady Karame


Herrin, Sklave, Aschenbecher, human, ashtray, leiden, branding, Klammern, nippel,Kippen, fressen, Zigaretten, ausdrücken
Die Macht meiner Füße
2015-09-01 11:33:03

Was ich damit meine? Dann schau sie Dir doch mal auf Facebook oder meiner Homepage an, du kleiner Mann!

Aber überlege es Dir gut, denn Du wirst absolut süchtig und abhängig nach meinen göttlich schönen Füßen werden. Du wirst nur noch an Sie denken und Dir nichts sehnlicher wünschen als Deinen Platz unter meinen Füßen zu finden. Denn dort gehörst Du hin!

Du wirst auf dem Boden kriechen und mich anbetteln um die Füße Deiner Herrin küssen zu dürfen, aber sie können Dir auch den Atem rauben, sie können Dich treten und Dir Schmerzen zufügen, aber das wirst Du gerne für mich ertragen denn ich liebe es meine Sklaven mit meinen Füßen zu quälen.

Als richtiger Fußfetischist liebst Du es natürlich auch wenn ich nach einem langen Tag aus meinen Stiefeln schlüpfe und Dir meine verschwitzten und duftenden Füße unter die Nase halte damit Du sie sauber lecken musst.

Gierig wirst Du Deine Arbeit verrichten, den salzigen Geschmack auf Deiner Zunge spüren und den Duft inhalieren. Still wirst Du mir als Fußbank dienen und wenn ich es will, wirst Du Sie mir auch sauber lecken wenn ich barfuß durch die Stadt gelaufen bin.

Glaube mir, Du wirst nicht der Erste und auch nicht der letzte sein der mir und meinen Füßen total verfallen wird.....

Also überlege es Dir gut, aber eigentlich ist es bereits zu spät ;-) Du bist bereits süchtig nach meinen Füßen und willst mehr und mehr, und ich habe Dich dort wo ich Dich haben will!!! Kriechend vor meinen Füßen!

Dann wirst auch Du die Macht meiner Füße spüren, denn dieses Bild hat sich für immer in Dein kleines Sklavenhirn gebrannt.


Herrin, Sklave, Füße, küssen, riechen, lecken, Schmerzen, kriechen, Fußfetischist, Duft, schwitzen, Stiefel, barfuß, Fußbank, dienen

This website uses Cookies and saves data in order to run it's functionality. Further details can be found here. Accept